MIKE LEON GROSCH - Keiner Darf Dich Sehen (Electrola/Universal/UV)
DDP Schlager Logo
Aktuelle Platzierungen vom 24.05.2024
Top 100 nicht platziert
Hot 50 nicht platziert

Chartinfos
Eingestiegen Platz 7 am 16.06.2023
Höchste Platzierung 2
Wochen platziert 16
MIKE LEON GROSCH "Keiner Darf Dich Sehen"

„Die schönsten Reisen sind die, deren Ende man nicht kennt …“ Schlager. Ein Musikgenre, das dafür geliebt wird, Gefühle freizusetzen. Positive Gefühle. Das Ja zur Liebe und dem Leben sagt. Mitreißt. Inspiriert. Ein Musikgenre, das aber auch dafür geliebt wird, nicht nur an der Oberfläche zu kratzen. Sondern Geschichten mit Tiefgang zu erzählen. Fragen zu stellen und Antworten einzufordern. Hinter die Fassade und auf Episoden des Lebens zu blicken, die echt sind. Elektrisierend. Tief. Mit seinem neuen Album (VÖ: 15.09.2023) zeigt Singer-Songwriter MIKE LEON GROSCH nicht nur den Tiefgang und die Ausdrucksstärke des Schlagers, sondern er zeigt auch sich. Mit aller Ehrlichkeit. Mit allen Konflikten. Mit aller Tiefe. Der Titel seines neuen Werks: TIEF.

„Dieses Album hätte ich niemals mit Anfang 20 schreiben können. Wir hatten keine Ahnung, wie tief es werden würde und daher konnte ihm auch keinen anderen Titel als TIEF geben“, mit diesen Worten blickt MIKE LEON GROSCH auf die Entstehung jenes Longplayers, mit dem er die Antwort auf sein 2021 erschienenen Albums BIS WIR UNS WIEDERSEHEN gibt. Denn der 46-Jährige hat sich in den letzten Jahren nicht nur von seiner bewegten Vergangenheit emanzipiert, sondern sich vielmehr im Hier und Jetzt als Musiker mit Anspruch und Vielfalt positioniert. Und so geht es bei TIEF „um das Leben. Um Ängste. Um Fehler. Diese zu sehen und den Mut, sich wirklich im Spiegel zu sehen und hinzuschauen, wenn man Dinge wirklich ändern möchte“, fasst der Musiker mit der unverkennbaren Stimme die Message zusammen.

Es ist der gelungene Mix aus energiegeladenen Pop-Schlagern und nachdenklichen Tracks in Kuschelrock-Manier, die TIEF zu dem Album machen, das es ist. Entstanden sind die Werke in intensiven Songwriting-Sessions mit MIKEs Ehefrau Daniela; für den Großteil der Produktionen zeichnet Erfolgs-Produzent Oli Nova, der bereits Hits für Acts wie Andrea Berg, Michelle, Maite Kelly oder Semino Rossi geschrieben hat, verantwortlich. Und so vereint TIEF alles, was es braucht, um ein authentisches Bild von MIKE LEON GROSCH zu zeichnen: intensive Lyrics, mutige Geschichten und der einzigartige Sound eines Mannes, der keine Angst vor der Wahrheit hat – auch wenn diese manchmal schmerzt.

Eben jenen Schmerz transportiert etwa HIMMEL UND HÖLLE, die erste Single-Auskopplung des Albums. Ein Song über Gegensätze. Der eine gewaltige, aber auch polarisierende Wirkung auf die Menschen hat. Und der nicht nur kraftvoll, tanzbar und dynamisch ist, sondern eine ebenso tiefgründige Botschaft hat, wenn es darum geht, dass Gefühle nicht immer ausreichen, um sich vollends auf einen anderen Menschen einzulassen:

Himmel und Hölle,
warum tu ich mir das an?
Du lässt mich fliegen,
doch meine Flügel sind verbrannt.

Facettenreich. Das ist einer der Begriffe, mit dem sich TIEF beschreiben lässt. Denn genauso facettenreich wie MIKE LOEN GROSCH ist auch sein Album. Das zeigen all die Songs, die unterschiedlicher kaum sein könnten und dennoch allesamt denselben Nenner haben: MIKE LEON GROSCH. Ob die schlagereske, aber augenzwinkernde Eifersuchts-Nummer KEINER DARF DICH SEHEN, der Kuschelrock-Track ES TUT NICHT MEHR WEH, das sensible und tiefgehende Lied KATAPULT oder die klassische Schlagernummer ENDLICH PASSIERT – all diese Tracks zeigen den Musiker als jenen ganzheitlichen Künstler, der er ist.

Mit Vielfalt und dem Mut, er selbst zu sein, lebt MIKE LEON GROSCH seinen Schlager. Mit Lyrics, die keine klassischen Liebesgeschichten erzählen, sondern seine ganz persönliche Story. Mit Songs, in denen es nicht darum geht, wie vermeintlich perfekt man ist, sondern die vielmehr vom perfekten Nicht-Perfektsein erzählen. Aus eben jenen Gegensätzen ist ein Song entstanden, der die Beziehung des Künstlers und seiner Ehefrau beschreibt: DU BIST ALLES. „So häufig haben wir doch in unserem Partner genau das Gegenteil von dem, was wir sind, geheiratet“, schmunzelt der Sänger, der in dem Track zum Ausdruck bringt, wie „intensiv, himmelhoch und zu Tode betrübt“ Beziehungen sein können:

Du bist alles im Leben
Mit dir fühlt sich fallen
an wie schweben
so verschieden und doch so ähnlich
Wir beide unzertrennlich hier und jetzt
Wir sind nicht perfekt

MIKE LEON GROSCH schenkt der Musikwelt mit TIEF ein Album, das so herausfordernd, abwechslungsreich und inspirierend ist, wie das Leben. Einer der Tracks mit dem wohl größten Identifikationspotenzial ist dabei der Song DURCH DEN REGEN. Ein Lied, das daran erinnert, „dass auch die Entscheidung, einen bestimmten Weg nicht zu gehen, eine Entscheidung ist“, beschreibt MIKE die Nummer. Und dann wäre da noch der wohl „tiefste Track“ auf dem Album: DER MANN. Ein Lied, in dem MIKE LEON GROSCH sich verletzlich zeigt. Angreifbar. Nah. Weil er darin seiner Frau gegenüber sein größtes Geständnis macht:

Ich wär so gern der Mann,
den du verdienst.
Weil ich’s nicht halten kann,
was du in mir siehst.
Ich wär so gern der Mann,
für ein Leben lang.
Ohne dass dein Herz zerbricht.
Irgendwann bin ich der Mann,
der dir all das geben kann.

Mit TIEF entführt MIKE LEON GROSCH seine Fans auf eine Reise. Denn die schönsten Reisen sind die, „deren Ende man nicht kennt. So war es auch bei diesem Album. Wir hatten keine Ahnung, wohin es geht und wie tief das Ganze werden wird.“ So viel steht fest: Die Reise, zu der MIKE LEON GROSCH aufgebrochen ist, wird noch viele Geschichten schreiben. Geschichten, die gefühlvoll sind. Brutal ehrlich. Herausfordernd. Packend. Und vor allem eines: TIEF.

Mike Leon Grosch – Online:
Instagram: https://www.instagram.com/mikeleongrosch/
TikTok: https://www.tiktok.com/@mike.leon.grosch
Facebook: https://www.facebook.com/MikeLeonGroschOffiziell/
Homepage: https://www.mikeleongrosch.de/